toggle
Taping für Hebammen

Seminarinhalt:

Da die Behandlung mit Tapes generell sehr riskioarm ist und wenig Kontraindikationen hat, ist diese Behandlung bei Schwangeren und Säuglingen besonders gut einsatzbar.

Funktion &  Wirkungsweise, Bedeutung der Farben, Vorbereitungen, Kontraindikationen, Handhaltung & Anlagetechniken, Preisgestaltung,
Praktisches Erlernen von Tapeanlagen in Gruppenarbeit für verschiedene Erkrankungen:

Typische Anlagen für Schwangere:

• Rückenleiden
• Ödeme
• Entlastung des Bauches
• Karpaltunnelsyndrom und Epicondylitiden
• Übelkeit
• unruhige Beine

Anlagen für Säuglinge und Kinder:

• Atlas-Axis Syndrom
• Koliken
• Behebung von Bewegungseinschränkungen



Termine, Dauer & Ort:

  • So, 10.11.2019
    10:00 - 18:30 Uhr
    Dortmund: Fortbildungs-Zentrum Halfmann, Wambeler Holz 10-12
    Seminargebühr: 205,00 €

    inkl. MwSt, Verpflegung, Arbeitsmaterialien, Skript und Zertifizierung


 

Infoabende und Webinare